Geht weiter: Sammlung medizinischer Ausrüstung


Nach wie vor sammeln wir am Standort Göttingen medizinische Ausrüstung aller Art, um diese dann nach Lesbos zu trans-portieren, wenn ein Ambulatorium eingerichtet werden kann, beispielsweise in der Land-Station der „Seawatch“-Seeretter (siehe dazu auch weiter oben „Der See auf See entronnen - und dann?“). Hier geht es uns nicht um die „große“ Spezial-Diagnostik, sondern um die Einrichtung einer Standard-Notfall-Station. Mehrere Ärzte haben uns bereits mit Equipment versorgt. Wir danken herzlich - und sammeln weiter.